Eventanlage mit Parkhaus

Idee von: Joe Müller

Eventanlage mit Parkhaus

1

Die Verkehrs- und Parksituation auf Borkum spitzt sich immer weiter zu. Eine nochmalige Steigerung kommt nun mit dem Umbau der zweiten Fähre und der erforderlichen Ausweitung des generellen Parkverbotes im Stadtbereich auf uns zu. Eine wesentliche Entlastung der Verkehrssituation, besonders in der Saison, ist zwingend erforderlich.

Um der neuen Situation gerecht zu werden, halte ich es für dringend notwendig, platzsparende Stellmöglichkeiten zu generieren – von Insulanern für Insulaner und Gäste.

Ich stelle mir den Bau einer mehrstöckigen Tiefgarage mit Parkboxen auf verschiedenen Ebenen und einer Top-Eventanlage in Strandrichtung (z. B. in Schiffsform) mit überdachter, wetterfester Open-Air-Bühne und VIP-Logen mit Blick auf das Meer und die Bühne vor (siehe beispielsweise „Seebühne an der Waterfront, Bremen“). Hierdurch eröffnen sich Borkum ganz neue Möglichkeiten von Veranstaltungen und kulturellen Highlights, bei denen sich auch Funk- und Fernsehveranstalter aufgrund modernster Technik gerne beteiligen könnten und auch sicher würden. Ein derartiges Projekt entwickelt sich zu einem absoluten Alleinstellungsmerkmal für Borkum.

1

Umsetzung

Wer könnte die Nutzung realisieren?

Die Federführung sehe ich in Händen der Stadt Borkum.

Wirtschaftlichkeit

Die Finanzierung könnte durch Kapital der KFW-Bank und die Beteiligung Borkumer Betriebe und Bürger, die die Möglichkeit haben eine gewisse Anzahl der Parkboxen käuflich zu erwerben, gesichert werden. Hierbei verpflichten sich die Käufer die Parkboxen von April bis Oktober zur Nutzung durch Gäste zur Verfügung zu stellen. Durch die konsequente Bewirtschaftung seitens der Stadt Borkum eröffnen sich geregelte Einnahmen. Wenn das Bauvorhaben schwarze Zahlen generiert, könnten die Eigentümer der Parkboxen in Form einer Genossenschaft mit einbezogen werden.

Bitte Beachten Sie, dass Ihr Kommentar geprüft wird, dies kann etwas dauern. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Ideen

Schreiben Sie uns!

Beteiligen Sie sich, senden uns Ihre Ideen oder stöbern und kommentieren Sie in den Ideen von anderen.

Zum Kontaktformular